KONTAKT

schreibe mir gerne eine persönliche Mail an...

Mount Maunganui-Neuseeland-25.jpg
  • Susan Tewes

Cartagenas Altstadt, Kolumbien

Das Einlaufen in den Hafen ist toll. Es ist Wochenende und viele Einheimische kommen uns mit ihren Yachten und Boten entgegen. Sie jodeln, winken und haben einfach ziemlich viel Spaß. Die künstlichen Brüste und Ärsche springen uns dabei sehr auffällig ins Auge 😂 Aber auch die Kulisse der Neustadt ist beeindruckend. Wir fahren jedoch nur in die Altstadt. Vom Schiff wird ein Shuttle gestellt (gegen eine Gebühr) aber man hätte sich in eine Liste eintragen müssen. Das haben wir natürlich nicht. Wenn man sich aber zu viert ein Taxi teilt, bezahlt man am Ende auch nicht viel. Und wie in den anderen Häfen werden wir schon wieder sehnlichst erwartet von den vielen Reiseführern, Tourenanbietern, Taxiunternehmern…..




Viel Zeit haben wir nicht und so bummeln wir durch die gemütlichen kleinen Gassen. Geld abheben oder umzutauschen wird zu einem Nervenakt. Meine Kreditkarte spuckt mir drei mal kein Geld aus. Dollar in heimisches Geld umzutauschen war auch nicht so einfach, da der Umrechnungskurs jedes mal sehr merkwürdig schien….naja, Fakt war, dass wir am Ende eine Eisbude fanden, die uns für 8 Dollar 4 Eiskugeln verkaufte. Ich glaube danach haben die Feierabend gemacht :-))


Ein Vorteil hatte es, dass meine Kreditkarte nicht ging. Einige vom Schiff hatten uns vorher erzählt, dass man verhältnismässig günstig an Smaragde kommen würde. So bin ich gar nicht erst in die Verlegenheit gekommen. Denn ihr kennt das ja wahrscheinlich, grün steht mir eigentlich gar nicht, aber in dem Moment sagt man sich dann....."wenn man jetzt schon mal hier ist..." :-)) und zack hat man ein Souvenir in der Tasche.


Am Ende war es ein schöner Tag mit vielen Eindrücken. Da uns vorher eindringlich davon abgeraten wurde wertvolle Gegenstände mitzunehmen, habe ich meine Kamera auf dem Schiff gelassen. Schade eigentlich, es hätte viele tolle Motive gegeben.